Arbeitssicherheit
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger Unternehmensberatung – Dipl.-Ing.(FH) Andreas W. Ascherl EUR ING
Risk

… auf dem Weg vorwärts die meisten Risiken zu kennen, die bedrohlichen Risiken auszuschalten und zu hoffen, dass die Restrisiken nicht allzu schlagend werden.

Magnetfeld

Die Richtlinie 2013/35/EU über Mindestvorschriften zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer/innen vor der Gefährdung durch physikalische Ein­wirkungen (elektromagnetische Felder) wurde beim Rat Beschäftigung und Soziales am 20. Juni 2013 angenommen. Mit dieser Richtlinie wird auch die bislang bestehende EMF-Richtlinie 2004/40/EG aufgehoben. Zuvor erfolgte am 11. Juni 2013 die offizielle Annahme durch das Europäische Par­lament. Richtlinie 2013/35/EU Elektromagnetische Felder (pdf-880 kB) Das Gesetzgebungsverfahren ist durch die Veröffentlichung der Richtlinie 2013/35/EU am 29. Juni 2013 im Amstblatt der Europäischen Union abgeschlossen, die Richtlinie ist somit in Kraft getreten. Die Frist für die nationale Umsetzung der Bestimmungen in der Richtlinie ist mit 1. Juli 2016 festgelegt. Anwendung der Richtlinie in der […]

CIMG3815

Zur Evaluierung psychischer Belastungen hat die AUVA ein neues Instrument – die Arbeits-Bewertungs-Skala (ABS) – entwickelt. Das Instrument besteht aus einer Broschüre, einem Fragebogen und drei zugehörigen Postern. Evaluierungsheft  (1,84 MB)

Stehen auf Mauerstein

Aufstiegshilfe Erste Hilfe Ausrüstung Lebensmittelgebinde mit chemischen Arbeitsstoffen

Stapler auf Stapler

Ohne Worte Personen niemals ohne zugelassenen und geprüften Arbeitskorb anheben Personen niemals in selbstgebaute Konstruktionen anheben

warnschild-gefaehrliche-elektrische-spannung

Einführungserlass zur ESV 2012 Elektroschutzverordnung 2012 (ESV 2012)